Daten­schutz­er­klä­rung der BU Power Sys­tems GmbH & Co. KG

1. Infor­ma­ti­on über die Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

1.1     Im Fol­gen­den infor­mie­ren wir über die Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Nut­zung unse­rer Web­site. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind alle Daten, die auf Sie per­sön­lich bezieh­bar sind, z. B. Name, Adres­se, E‑Mail-Adres­sen, Nut­zer­ver­hal­ten.

1.2     Ver­ant­wort­li­cher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO) ist die BU Power Sys­tems GmbH & Co. KG, Per­kin­s­stra­ße 1, 49479 Ibben­bü­ren (sie­he unser Impres­sum unter https://bu-perkins.de/impressum/).

Unse­ren Daten­schutz­be­auf­trag­ten, Rai­ner Lukas, errei­chen Sie unter:

pro­spec­ter Unter­neh­mens­be­ra­tung, Hans-Sachs-Stra­ße 4, 45879 Gel­sen­kir­chen,
E‑Mail: [email protected], Tel.-Nr.: +49 209 8830 5031.

1.3     Falls wir für ein­zel­ne Funk­tio­nen unse­res Ange­bots auf beauf­trag­te Dienst­leis­ter zurück­grei­fen oder Ihre Daten für werb­li­che Zwe­cke nut­zen möch­ten, wer­den wir Sie unten­ste­hend im Detail über die jewei­li­gen Vor­gän­ge infor­mie­ren. Dabei nen­nen wir auch die fest­ge­leg­ten Kri­te­ri­en der Spei­cher­dau­er.

2. Ihre Rech­te

2.1     Hin­sicht­lich der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten haben Sie uns gegen­über fol­gen­de Rech­te:

  • Recht auf Aus­kunft, Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung, Art. 16 und 17 DSGVO
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung, Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung, Art. 21 DSGVO
  • Recht auf Daten­über­trag­bar­keit, Art. 20 DSGVO.

2.2     Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Daten­schutz-Auf­sichts­be­hör­de über die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch uns zu beschwe­ren.

3. Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Besuch unse­rer Web­site

3.1     Bei der rein infor­ma­to­ri­schen Nut­zung der Web­site, also wenn Sie sich nicht regis­trie­ren oder uns ander­wei­tig Infor­ma­tio­nen über­mit­teln, erhe­ben wir nur die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Ihr Brow­ser an unse­ren Ser­ver über­mit­telt. Wenn Sie unse­re Web­site betrach­ten möch­ten, erhe­ben wir die fol­gen­den Daten, die für uns tech­nisch erfor­der­lich sind, um Ihnen unse­re Web­site anzu­zei­gen und die Sta­bi­li­tät und Sicher­heit zu gewähr­leis­ten (Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adres­se
  • Datum und Uhr­zeit der Anfra­ge
  • Zeit­zo­nen­dif­fe­renz zur Green­wich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anfor­de­rung (kon­kre­te Sei­te)
  • Zugriffs­sta­tus/HTTP-Sta­tus­code
  • jeweils über­tra­ge­ne Daten­men­ge
  • Web­site, von der die Anfor­de­rung kommt
  • Brow­ser
  • Betriebs­sys­tem und des­sen Ober­flä­che
  • Spra­che und Ver­si­on der Brow­ser­soft­ware

3.2     Zusätz­lich zu den zuvor genann­ten Daten wer­den bei Ihrer Nut­zung unse­rer Web­site Coo­kies auf Ihrem Rech­ner gespei­chert. Bei Coo­kies han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrer Fest­plat­te dem von Ihnen ver­wen­de­ten Brow­ser zuge­ord­net gespei­chert wer­den und durch wel­che der Stel­le, die den Coo­kie setzt (hier durch uns), bestimm­te Infor­ma­tio­nen zuflie­ßen. Coo­kies kön­nen kei­ne Pro­gram­me aus­füh­ren oder Viren auf Ihren Com­pu­ter über­tra­gen. Sie die­nen dazu, das Inter­net­an­ge­bot ins­ge­samt nut­zer­freund­li­cher und effek­ti­ver zu machen.

3.3     Ein­satz von Coo­kies:

a) Die­se Web­site nutzt fol­gen­de Arten von Coo­kies, deren Umfang und Funk­ti­ons­wei­se im Fol­gen­den erläu­tert wer­den:

  • Tran­si­en­te Coo­kies (dazu b)
  • Per­sis­ten­te Coo­kies (dazu c).

b) Tran­si­en­te Coo­kies wer­den auto­ma­ti­siert gelöscht, wenn Sie den Brow­ser schlie­ßen. Dazu zäh­len ins­be­son­de­re die Ses­si­on-Coo­kies. Die­se spei­chern eine soge­nann­te Ses­si­on-ID, mit wel­cher sich ver­schie­de­ne Anfra­gen Ihres Brow­sers der gemein­sa­men Sit­zung zuord­nen las­sen. Dadurch kann Ihr Rech­ner wie­der­erkannt wer­den, wenn Sie auf unse­re Web­site zurück­keh­ren. Die Ses­si­on-Coo­kies wer­den gelöscht, wenn Sie sich aus­log­gen oder den Brow­ser schlie­ßen.

Die­se Web­site ver­wen­det den Ses­si­on-Coo­kie PHPSESSID. Die­ser Coo­kie wird benö­tigt, um Ihre Ses­si­on von Sei­te zu Sei­te im Rah­men Ihres Besuchs auf unse­re Web­site zu erken­nen. Der Coo­kie wird nach Been­di­gung Ihrer Ses­si­on gelöscht.

c) Per­sis­ten­te Coo­kies wer­den auto­ma­ti­siert nach einer vor­ge­ge­be­nen Dau­er gelöscht, die sich je nach Coo­kie unter­schei­den kann. Sie kön­nen die Coo­kies in den Sicher­heits­ein­stel­lun­gen Ihres Brow­sers jeder­zeit löschen.

Die­se Web­site ver­wen­det den Coo­kie „Coo­kie-Ban­ner“. Die­ser Coo­kie wird von unse­rem Coo­kie-Ban­ner gene­riert und erkennt, dass die­ser schon ein­mal bestä­tigt wur­de. Der Coo­kie wird nach einem Jahr gelöscht.

Die­se Web­site nutzt eben­falls einen Coo­kie „__cfduid“. Die­ser wird für das Con­tent Deli­very Net­work Cloud­fla­re benö­tigt, damit der Zugriff auf unse­re Web­site mög­lichst schnell ver­läuft.

d) Sie kön­nen Ihre Brow­ser-Ein­stel­lung ent­spre­chend Ihren Wün­schen kon­fi­gu­rie­ren und z. B. die Annah­me von Third-Par­ty-Coo­kies oder allen Coo­kies ableh­nen. Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass Sie dann even­tu­ell nicht alle Funk­tio­nen die­ser Web­site nut­zen kön­nen.

4. Kon­takt­for­mu­lar

Bei Ihrer Kon­takt­auf­nah­me mit uns per E‑Mail oder über ein Kon­takt­for­mu­lar wer­den die von Ihnen mit­ge­teil­ten Daten (Ihre E‑Mail-Adres­se, ggf. Ihr Name und Ihre Tele­fon­num­mer) von uns gespei­chert, um Ihre Fra­gen zu beant­wor­ten. Die in die­sem Zusam­men­hang anfal­len­den Daten löschen wir, nach­dem die Spei­che­rung nicht mehr erfor­der­lich ist, oder schrän­ken die Ver­ar­bei­tung ein, falls gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten bestehen.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten, die im Zuge einer Über­sen­dung einer E‑Mail über­mit­telt wer­den, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E‑Mail-Kon­takt auf den Abschluss eines Ver­tra­ges ab, so ist zusätz­li­che Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

5. BU TechS­ha­re

5.1     Aus­ge­wähl­ten Kun­den bie­ten wir die Mög­lich­keit, sich für die Nut­zung unse­res Kun­den­por­tals BU TechS­ha­re unter Anga­be von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu regis­trie­ren. Die Regis­trie­rung erfolgt über den für Sie zustän­di­gen Kun­den­be­treu­er.

Über das Kun­den­por­tal BU TechS­ha­re kön­nen regis­trier­te Kun­den je nach gewähl­tem Tarif (Spar­ta­rif, Stan­dard­ta­rif oder Kom­fort­ta­rif):

  • ein indi­vi­du­el­les Nut­zer­pro­fil anle­gen
  • alle tech­ni­schen Daten­blät­ter, Spe­zi­fi­ka­tio­nen, Betriebs­an­lei­tun­gen und Ersatz­teil­lis­ten für ihre bei uns gekauf­ten Moto­ren ein­se­hen
  • wich­ti­ge Ankün­di­gun­gen und Neu­ig­kei­ten, die ihre bei uns gekauf­ten Moto­ren betref­fen, in der Kalen­der­funk­ti­on ein­se­hen und Ter­mi­ne pla­nen
  • Rekla­ma­ti­ons­an­trä­ge stel­len und den Bear­bei­tungs­fort­schritt ver­fol­gen
  • Daten hoch­la­den um sie mit unse­ren Inge­nieu­ren aus­zu­tau­schen
  • BU TechS­ha­re mit ihren mobi­len End­ge­rä­ten syn­chro­ni­sie­ren, so dass die o.g. Daten off­line ver­füg­bar sind und auto­ma­tisch aktua­li­siert wer­den, sobald sie wie­der online sind
  • Unter­kon­ten für Ihre Kun­den ein­rich­ten

5.2     Bei der Regis­trie­rung über einen Kun­den­be­treu­er wer­den fol­gen­de Daten im Rah­men des Regis­trie­rungs­pro­zes­ses je ein­zu­rich­ten­des Kun­den­kon­to erho­ben und gespei­chert:

  • Fir­men­na­me
  • Vor­na­me
  • Nach­na­me
  • E‑Mail Adres­se

Im Rah­men des Regis­trie­rungs­pro­zes­ses wird eine Ein­wil­li­gung des Nut­zers zur Ver­ar­bei­tung die­ser Daten ein­ge­holt. Als Nut­zer haben Sie jeder­zeit die Mög­lich­keit, die Regis­trie­rung auf­zu­lö­sen. Eine Wei­ter­ga­be an Drit­te fin­det nicht statt.

5.3     Wenn Sie unser Por­tal nut­zen, spei­chern wir Ihre zur Ver­trags­er­fül­lung erfor­der­li­chen Daten, bis Sie Ihren Zugang end­gül­tig löschen. Wei­ter­hin spei­chern wir die von Ihnen ange­ge­be­nen frei­wil­li­gen Daten für die Zeit Ihrer Nut­zung des Por­tals, soweit Sie die­se nicht zuvor löschen. Alle Anga­ben kön­nen Sie im geschütz­ten Kun­den­be­reich ver­wal­ten und ändern.

Rechts­grund­la­ge für die Nut­zung Ihrer Daten ist in den Fäl­len Ihrer Ein­wil­li­gung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

6. BU Web­Wareh­ouse

6.1     Aus­ge­wähl­ten Kun­den bie­ten wir die Mög­lich­keit, sich für die Nut­zung unse­res Kun­den­por­tals BU Web­Wareh­ouse unter Anga­be von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu regis­trie­ren. Die Regis­trie­rung erfolgt über den für Sie zustän­di­gen Kun­den­be­treu­er.

Über das Kun­den­por­tal BU Web­Wareh­ouse kön­nen regis­trier­te Kun­den Ersatz­teil­be­stel­lun­gen täti­gen und die His­to­rie ihrer bereits getä­tig­ten Bestel­lun­gen abru­fen.

6.2     Bei der Regis­trie­rung über einen Kun­den­be­treu­er wer­den fol­gen­de Daten im Rah­men des Regis­trie­rungs­pro­zes­ses je ein­zu­rich­ten­des Kun­den­kon­to erho­ben und gespei­chert:

  • Fir­men­na­me
  • Vor­na­me
  • Nach­na­me
  • Email-Adres­se

Im Rah­men des Regis­trie­rungs­pro­zes­ses wird eine Ein­wil­li­gung des Nut­zers zur Ver­ar­bei­tung die­ser Daten ein­ge­holt. Als Nut­zer haben Sie jeder­zeit die Mög­lich­keit, die Regis­trie­rung auf­zu­lö­sen. Eine Wei­ter­ga­be an Drit­te fin­det nicht statt.

6.3     Wenn Sie unser Por­tal nut­zen, spei­chern wir Ihre zur Ver­trags­er­fül­lung erfor­der­li­chen Daten, bis Sie Ihren Zugang end­gül­tig löschen. Wei­ter­hin spei­chern wir die von Ihnen ange­ge­be­nen frei­wil­li­gen Daten für die Zeit Ihrer Nut­zung des Por­tals, soweit Sie die­se nicht zuvor löschen. Alle Anga­ben kön­nen Sie im geschütz­ten Kun­den­be­reich ver­wal­ten und ändern.

Soweit Sie über das Kun­den­por­tal Auf­trä­ge ertei­len, sind wir auf­grund han­dels- und steu­er­recht­li­cher Vor­ga­ben ver­pflich­tet, Ihre Adress‑, Zah­lungs- und Bestell­da­ten für die Dau­er von zehn Jah­ren zu spei­chern. Aller­dings neh­men wir nach zwei Jah­ren eine Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung vor, d. h. Ihre Daten wer­den nur zur Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Ver­pflich­tun­gen ein­ge­setzt.

Rechts­grund­la­ge für die Nut­zung Ihrer Daten ist in den Fäl­len Ihrer Ein­wil­li­gung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie bei über das Kun­den­por­tal abge­schlos­se­nen Ver­trä­gen Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

7. News­let­ter

7.1     Soll­ten wir Ihre E‑Mail-Adres­se im Zusam­men­hang mit dem Bezug einer Dienst­leis­tung oder dem Kauf einer Ware erhal­ten haben und Sie der Ver­wen­dung Ihrer E‑Mail-Adres­se nicht wider­spro­chen haben, infor­mie­ren wir Sie zukünf­tig über eige­ne ähn­li­che Waren oder Dienst­leis­tun­gen.

Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO sowie § 7 Abs. 3 UWG.

Der Über­sen­dung des News­let­ters kön­nen Sie jeder­zeit wider­spre­chen und den News­let­ter abbe­stel­len. Den Wider­spruch kön­nen Sie durch Klick auf den in jeder News­let­ter-E-Mail bereit­ge­stell­ten Link, per E‑Mail an [email protected] oder durch eine Nach­richt an die im Impres­sum ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten erklä­ren.

7.2     In allen ande­ren Fäl­len über­sen­den wir Ihnen unse­ren News­let­ter nur, wenn Sie die­sen mit Ihrer Ein­wil­li­gung abon­niert haben. Unser News­let­ter infor­miert Sie über unse­re aktu­el­len inter­es­san­ten Ange­bo­te. Die bewor­be­nen Waren und Dienst­leis­tun­gen sind in der Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung benannt.

Für die Anmel­dung zu unse­rem News­let­ter ver­wen­den wir das sog. Dou­ble-opt-in-Ver­fah­ren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmel­dung eine E‑Mail an die ange­ge­be­ne E‑Mail-Adres­se sen­den, in wel­cher wir Sie um Bestä­ti­gung bit­ten, dass Sie den Ver­sand des News­let­ters wün­schen. Dar­über hin­aus spei­chern wir jeweils Ihre ein­ge­setz­ten IP-Adres­sen und Zeit­punk­te der Anmel­dung und Bestä­ti­gung. Zweck des Ver­fah­rens ist, Ihre Anmel­dung nach­wei­sen und ggf. einen mög­li­chen Miss­brauch Ihrer per­sön­li­chen Daten auf­klä­ren zu kön­nen.

Pflicht­an­ga­be für die Über­sen­dung des News­let­ters ist allein Ihre E‑Mail-Adres­se. Die Anga­be wei­te­rer, geson­dert mar­kier­ter Daten ist frei­wil­lig und wird ver­wen­det, um Sie per­sön­lich anspre­chen zu kön­nen. Nach Ihrer Bestä­ti­gung spei­chern wir Ihre E‑Mail-Adres­se zum Zweck der Zusen­dung des News­let­ters.

Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Ihre Ein­wil­li­gung in die Über­sen­dung des News­let­ters kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen und den News­let­ter abbe­stel­len. Den Wider­ruf kön­nen Sie durch Klick auf den in jeder News­let­ter-E-Mail bereit­ge­stell­ten Link oder per E‑Mail an [email protected] oder durch eine Nach­richt an die im Impres­sum ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten erklä­ren.

7.3     Der Ver­sand unse­res News­let­ter erfolgt über Mail­Chimp. Wei­te­re Hin­wei­se zum Daten­schutz erhal­ten Sie unter https://mailchimp.com/legal/.

Mail­Chimp wird Ihre Daten aus­schließ­lich für den Ver­sand unse­res News­let­ters gemäß den vor­ste­hen­den Aus­füh­run­gen ver­wen­den. Eine Wei­ter­ga­be an Drit­te oder zur Nut­zung für ande­re Zwe­cke erfolgt nicht.

Rechts­grund­la­ge für die Wei­ter­lei­tung an Mail­Chimp ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie ein Ver­trag zur Auf­trags­ver­ar­bei­tung gemäß Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO.

8. Matomo Web­ana­ly­se

Wir nut­zen auf unse­rer Web­site das Open-Source-Soft­ware-Tool Matomo (ehe­mals PIWIK) zur Ana­ly­se des Surf­ver­hal­tens unse­rer Nut­zer. Dabei haben wir Matomo so ein­ge­stellt, dass von der Anwen­dung kein Coo­kie gesetzt wird. Die Soft­ware läuft dabei aus­schließ­lich auf den Ser­vern unse­rer Web­sei­te. Eine Spei­che­rung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Nut­zer fin­det nur dort statt. Eine Wei­ter­ga­be der Daten an Drit­te erfolgt nicht. Die Soft­ware ist so ein­ge­stellt, dass die IP-Adres­sen nicht voll­stän­dig gespei­chert wer­den, son­dern das letz­te Byte der IP-Adres­se mas­kiert wird (Bsp.: 192.168.017.xxx). Auf die­se Wei­se ist eine Zuord­nung der gekürz­ten IP-Adres­se zum auf­ru­fen­den Rech­ner nicht mehr mög­lich.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung nach­fol­gend per Maus­klick jeder­zeit wider­spre­chen. In die­sem Fall wird in Ihrem Brow­ser ein sog. Opt-Out-Coo­kie abge­legt, was zur Fol­ge hat, dass Matomo kei­ner­lei Sit­zungs­da­ten erhebt. Bit­te beach­ten Sie, dass die voll­stän­di­ge Löschung Ihrer Coo­kies zur Fol­ge hat, dass auch das Opt-Out-Coo­kie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut akti­viert wer­den muss.

Alter­na­tiv kön­nen Sie auch in Ihrem Brow­ser die sog. „Do-Not-Track“-Funktion akti­vie­ren. Dann wer­den von Matomo kei­ner­lei Sit­zungs­da­ten erho­ben.

Sie haben die Mög­lich­keit zu ver­hin­dern, dass von Ihnen hier getä­tig­te Aktio­nen ana­ly­siert und ver­knüpft wer­den. Dies wird Ihre Pri­vat­sphä­re schüt­zen, aber wird auch den Besit­zer dar­an hin­dern, aus Ihren Aktio­nen zu ler­nen und die Bedien­bar­keit für Sie und ande­re Benut­zer zu ver­bes­sern.

9. Cloud­fla­re

Die­se Sei­te nutzt aus Grün­den der Sicher­heit und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, wie zum Bei­spiel der Anfra­gen, die Sie an uns als Sei­ten­be­trei­ber sen­den, eine SSL-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von „http://“ auf „https://“ wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Brow­s­er­zei­le. Wenn die SSL Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den. Um Ihnen auf unse­rer Web­site eine siche­re Daten­über­tra­gung mit­tels SSL Ver­schlüs­se­lung bie­ten zu kön­nen, ver­wen­den wir den Ser­vice von Cloud­fla­re, Inc. 101 Town­send St San Fran­cis­co, CA 94107. Wir haben mit Cloud­fla­re auf Basis der DSGVO eine ent­spre­chen­de Ver­ein­ba­rung zur Auf­trags­ver­ar­bei­tung abge­schlos­sen. Cloud­fla­re ist zer­ti­fi­zier­ter Teil­neh­mer des EU-US Pri­va­cy Shield Frame­works. Cloud­fla­re hat sich dazu ver­pflich­tet, sämt­li­che von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on (EU) ent­hal­te­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gemäß dem Pri­va­cy Shield Frame­work ent­spre­chend des­sen gel­ten­den Prin­zi­pi­en hand­zu­ha­ben. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen über das Pri­va­cy Shield Frame­work fin­den Sie auf der Pri­va­cy Shield Lis­te des US-Han­dels­mi­nis­te­ri­ums unter [https://www.privacyshield.gov]. Cloud­fla­re erhebt sta­tis­ti­sche Daten über den Besuch die­ser Web­site. Zu den Zugriffs­da­ten gehö­ren: Name der abge­ru­fe­nen Web­sei­te, Datei, Datum und Uhr­zeit des Abrufs, über­tra­ge­ne Daten­men­ge, Mel­dung über erfolg­rei­chen Abruf, Brow­ser­typ nebst Ver­si­on, das Betriebs­sys­tem des Nut­zers, Refer­rer URL (die zuvor besuch­te Sei­te), IP-Adres­se und der anfra­gen­de Pro­vi­der. Cloud­fla­re ver­wen­det die Pro­to­koll­da­ten für sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen zum Zweck des Betriebs, der Sicher­heit und der Opti­mie­rung des Ange­bots. Bit­te lesen Sie auch dazu die Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Cloud­fla­re wel­che hier https://www.cloudflare.com/privacypolicy/ abruf­bar sind.