Datenschutzerklärung
der BU Power Systems GmbH & Co. KG

 

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

1.1 Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

1.2 Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die BU Power Systems GmbH & Co. KG, Perkinsstraße 1, 49479 Ibbenbüren (siehe unser Impressum unter https://bu-perkins.de/impressum/).
Unseren Datenschutzbeauftragten, Rainer Lukas, erreichen Sie unter:
prospecter Unternehmensberatung, Hans-Sachs-Straße 4, 45879 Gelsenkirchen,
E-Mail: [email protected], Telefon: +49 209 8830 5031.

1.3 Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

2. Ihre Rechte

2.1 Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben Sie uns gegenüber folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

2.2 Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

3. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

3.1 Bei der rein informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

3.2 Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

3.3 Einsatz von Cookies:

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

4. Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

5. BU TechShare

5.1 Ausgewählten Kunden bieten wir die Möglichkeit, sich für die Nutzung unseres Kundenportals BU TechShare unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Die Registrierung erfolgt über den für Sie zuständigen Kundenbetreuer.

Über das Kundenportal BU TechShare können registrierte Kunden je nach gewähltem Tarif (Spartarif, Standardtarif oder Komforttarif):

  • ein individuelles Nutzerprofil anlegen
  • alle technischen Datenblätter, Spezifikationen, Betriebsanleitungen und Ersatzteillisten für ihre bei uns gekauften Motoren einsehen
  • wichtige Ankündigungen und Neuigkeiten, die ihre bei uns gekauften Motoren betreffen, in der Kalenderfunktion einsehen und Termine planen
  • Reklamationsanträge stellen und den Bearbeitungsfortschritt verfolgen
  • Daten hochladen um sie mit unseren Ingenieuren auszutauschen
  • BU TechShare mit ihren mobilen Endgeräten synchronisieren, so dass die o.g. Daten offline verfügbar sind und automatisch aktualisiert werden, sobald sie wieder online sind
  • Unterkonten für Ihre Kunden einrichten

5.2 Bei der Registrierung über einen Kundenbetreuer werden folgende Daten im Rahmen des Registrierungsprozesses je einzurichtendes Kundenkonto erhoben und gespeichert:

  • Firmenname
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail Adresse

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt. Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

5.3 Wenn Sie unser Portal nutzen, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, bis Sie Ihren Zugang endgültig löschen. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern.

Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer Daten ist in den Fällen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

6. BU WebWarehouse

6.1 Ausgewählten Kunden bieten wir die Möglichkeit, sich für die Nutzung unseres Kundenportals BU WebWarehouse unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Die Registrierung erfolgt über den für Sie zuständigen Kundenbetreuer.

Über das Kundenportal BU WebWarehouse können registrierte Kunden Ersatzteilbestellungen tätigen und die Historie ihrer bereits getätigten Bestellungen abrufen.

6.2 Bei der Registrierung über einen Kundenbetreuer werden folgende Daten im Rahmen des Registrierungsprozesses je einzurichtendes Kundenkonto erhoben und gespeichert:

  • Firmenname
  • Vorname
  • Nachname
  • Email-Adresse

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt. Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

6.3 Wenn Sie unser Portal nutzen, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, bis Sie Ihren Zugang endgültig löschen. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern.

Soweit Sie über das Kundenportal Aufträge erteilen, sind wir aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer Daten ist in den Fällen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie bei über das Kundenportal abgeschlossenen Verträgen Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

7. Newsletter

7.1 Sollten wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Bezug einer Dienstleistung oder dem Kauf einer Ware erhalten haben und Sie der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse nicht widersprochen haben, informieren wir Sie zukünftig über eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO sowie § 7 Abs. 3 UWG.

Der Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widersprechen und den Newsletter abbestellen. Den Widerspruch können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an [email protected] oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

7.2 In allen anderen Fällen übersenden wir Ihnen unseren Newsletter nur, wenn Sie diesen mit Ihrer Einwilligung abonniert haben. Unser Newsletter informiert Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an [email protected] oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

7.3 Der Versand unseres Newsletter erfolgt über MailChimp. Weitere Hinweise zum Datenschutz erhalten Sie unter https://mailchimp.com/legal/.

MailChimp wird Ihre Daten ausschließlich für den Versand unseres Newsletters gemäß den vorstehenden Ausführungen verwenden. Eine Weitergabe an Dritte oder zur Nutzung für andere Zwecke erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage für die Weiterleitung an MailChimp ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO.

8. Matomo Webanalyse

Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Dabei wird ein Session-Cookie gesetzt. Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

  1. Drei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
  2. Die aufgerufene Webseite
  3. Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
  4. Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
  5. Die Verweildauer auf der Webseite
  6. Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.
Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern das letzte Byte der IP-Adresse maskiert wird (Bsp.: 192.168.017.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.